TIPPS FÜR MEHR HÖRGESUNDHEIT

MUSIK GENIESSEN, EIN LEBEN LANG

Seit jeher bereichert Yamaha unsere Herzen und Leben mit Musik und Klang. Darüber hinaus wollen wir die Hörgesundheit fördern, indem wir über die mit Hörverlust verbundenen Risiken aufklären und aufzeigen, wie Musik verantwortungsvoll genossen werden kann.

DAS RISIKO EINES HÖRVERLUSTS NIMMT ZU

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist etwa die Hälfte der 12- bis 35-Jährigen von einem Hörverlust bedroht. Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen längerem Musikhören und hoher Lautstärke über Kopf- und Ohrhörer.

ÜBER DIE LAUTSTÄRKE BEIM MUSIKHÖREN

Ständiges Hören von lauter Musik schadet natürlich dem Gehör. Aus diesem Grund wird gezielt versucht, den Schallpegel an der Quelle zu reduzieren – bei Kopfhörern, Ohrhörern, Musikgeräten und dergleichen. Vor allem in Europa gibt es neue internationale Normen zur Begrenzung des maximalen Schalldruckpegels auf höchstens 100 dB. Darüber hinaus können bei Live-Auftritten, Konzerten und Veranstaltungen Schallpegelbegrenzungen eingeführt werden. Außerdem werden weltweit Anstrengungen unternommen, die Ohren der Menschen vor übermäßiger Lautstärke zu schützen.

SEIEIN SIE SICH DES ALLTÄGLICHEN GERÄUSCHPEGELS BEWUSST

Um zu verstehen, wie Sie den Sound über die Kopf- beziehungsweise Ohrhörer wahrnehmen, ist es wichtig, über den alltäglichen Schallpegel Bescheid zu wissen. Geräusche mit über 100 dB sind eine Belastung für Ihre Ohren. Geräusche mit 130 dB können sogar ihr Gehör schädigen.

OPTIMALE LAUTSTÄRKE UND HÖRDAUER

Um die Gesundheit Ihres Gehörs zu schützen, sollten Sie sowohl auf die Lautstärke als auch auf die gesamte Hördauer achten. Je länger die Hördauer, desto geringer sollte die Lautstärke sein. Die nachstehende Tabelle soll Ihnen als Orientierungshilfe dienen, sie ist jedoch nicht als eine medizinische Empfehlung zu verstehen.

Referenz

ITU-T H.870 „Richtlinien für sichere Hörgeräte/-systeme“ – ITU (International Telecommunication Union, Internationale Fernmeldeunion)

ACHTEN SIE AUF IHR GEHÖR

GÖNNEN SIE IHREM GEHÖR RUHEPAUSEN

Ihre Ohren werden täglich – und zwar nicht nur beim Musikhören – belastet. Ruhepausen sind wichtig, vor allem wenn Ihre Ohren lauten Umgebungsgeräuschen ausgesetzt sind. Ziehen Sie in solchen Situationen Ohrstöpsel in Betracht. Es gibt Ohrstöpsel, die schädlichere Frequenzbereiche blockieren und gleichzeitig mehr atmosphärische Geräusche durchlassen.

ACHTEN SIE AUF DIE LAUTSTÄRKE

In einer lauten Umgebung ist es sehr verlockend, die Lautstärke unbewusst zu weit aufzudrehen. Überprüfen Sie daher regelmäßig Ihre Musiklautstärke.

WÄHLEN SIE OHR- UND KOPFHÖRER, DIE IHRE OHREN NICHT BELASTEN

Die Ohr- und Kopfhörer von Yamaha mit ihrer einzigartigen Listening Care-Funktion ermöglichen es Ihnen, Musik bei niedriger Lautstärke und dennoch in hoher Klangqualität zu genießen. Das menschliche Ohr ist so beschaffen, dass bei leiser Musik womöglich das Gefühl aufkommt, hohe und tiefe Frequenzen kaum wahrzunehmen. Um das zu kompensieren und diese Frequenzen besser hören zu können, neigen wir dazu, die Lautstärke unbewusst höher zu drehen. Listening Care überwacht die Lautstärke und korrigiert die kaum hörbaren hohen und tiefen Frequenzen optimal, ohne die ursprüngliche Balance der Musik zu beeinträchtigen. Dadurch werden nicht nur Ihre Ohren vor zu hoher Lautstärke geschützt, sondern auch die Klänge auf natürliche und angenehme Art und Weise wiedergegeben.

RATSCHLÄGE VON EINEM AKUSTIKEXPERTEN

Keita SUYAMA

FitEar/Safe Listening

MUSIKGENUSS IN GUTER QUALITÄT, EIN LEBEN LANG

Unsere aktive und passive Begeisterung für Musik spiegelt sich in vielen verschiedenen Facetten wider, wie z. B. dem Hören von Musik mit Ohr- und Kopfhörern, Besuchen von Live-Konzerten und dem Spielen von Musikinstrumenten. Dennoch schenken wir unseren Ohren, die für den Musikgenuss von entscheidender Bedeutung sind, oft nur wenig Beachtung. Wenn wir uns in der Musik verlieren, neigen wir dazu, sie lange und laut zu hören. Vor allem bei Smartphones und kabellosen Ohrhörern, die es uns so leicht machen, in die Musik einzutauchen, können wir uns einem gefährlichen Schallpegel aussetzen, ohne sich dessen bewusst zu sein. Vielleicht fragen Sie sich auch, wie Sie Musik in vollen Zügen – und zwar Ihr Leben lang und in hoher Klangqualität – genießen können, ohne auf das Musikhören oder hohe Lautstärke allgemein verzichten zu müssen.

Yamaha engagiert sich sehr für Klang und Musik. Daher freue ich mich über die umfassenden Vorschläge, die das Unternehmen seinen Kunden macht, um Musikgenuss und Hörgesundheit in Einklang zu bringen. Außerdem bietet es hilfreiche Tipps zur Verwendung von Musikgeräten in einer sicheren Umgebung.

MÖGEN SIE IMMER

GUT HÖREN

KÖNNEN