Brad Thomas Ackley

Als erfahrener Sänger, Songwriter, Multiinstrumentalist und Produzent transformiert Brad seine Musik über eine geschickte Kombination aus Kreativität, Talent und Technologie. Ganz gleich ob es sich um eine Produktion, Komposition, einen Audio-Engineering-Job oder eine Live-Performance handelt, bei allem was er anfasst verfolgt Brad seine eigene multidimensionale Herangehensweise. Als er nach Los Angeles kam, arbeitete Brad im Rahmen seines ersten Jobs als Audio-Engineer in den Cherokee Studios für das Filmprojekt Matrix Reloaded. Im Jahr 2007 schloss sich Brad der Electro-Rockband Ultraviolett Sound mit Sarah Hudson und Sami Diament (Brillz) an. Zusammen veröffentlichten sie das Indie-Album O.C.D. (Obsessive Compulsive Dancing), welches sich via Download knapp 135.000 mal verkaufte und schließlich zu einer US-Tour durch 35 Städte mit den DJ's Kill The Noise, Treasure Fingers, Ludachrist, SebastiAn, Kavinsky und vielen weitern führte. Daneben spielten sie einige Einzelshows mit Künstlern wie Lady Gaga, eine SXSW-Performance mit Robyn, N.E.R.D und Katy Perry sowie Shows mit weiteren Top-Acts. Nach knapp 10 Jahren in der Musikszene von L.A. stellte ihn sein Freund und Mitstreiter Dorion Fiszel dem Französischen Künstler -M- (Matthieu Chedid) vor. Das Treffen sollte sich als schicksalshaft erweisen. Im Frühjahr 2012 zog Brad nach Paris um als Produzent, Komponist, Recording-, Mixengineer und Musiker an -M-s fünftem Studioalbum 'ÎL' mitzuarbeiten. Das Album schaffte es auf Platz vier der französischen Charts und erhielt mit über 200.000 verkauften Exemplaren Doppel-Platin. Während einer Tour traf Brad schließlich den preisgekrönten Produzenten Charles Deschutter (-M-, Superbus, Pleymo, Ghinzu). Deschutter arbeitete zu dieser Zeit an einem Projekt der französischen Experimental-Rockband iNA-iCH, deren Mitglieder auf der Suche nach einem kantigeren und effizienteren neuen Sound waren. Brad nahm die Herausforderung an und die Produktion und Umgestaltung des Albums in Angriff was letztlich dazu führte, dass er zum festen Teil der neuen Triobesetzung der Band wurde.

Zugehörige Produkte

reface CS

Ein echter virtuell-analoger Synthesizer mit einfacher Bedienung, dynamischem Sound und endlosen Möglichkeiten.