Dämpfer befestigen, Deckel montieren und ablagern

Das Anbringen der Dämpfer, die das Klingen der Saiten stoppen, und die Installation des Deckels sind die finalen Schritte des Zusammenbaus. Danach liegt der Fokus darauf, die Qualität und Integrität des Instruments zu perfektionieren.

  • A mirror is used to check the position of the damper head

Die Position der Dämpfer wird mit einem Spiegel überprüft

  • The gold-colored hinge is mounted on the lid in a fully automatic process

Das goldfarbene Scharnier wird vollautomatisch am Deckel befestigt

Nachdem der Deckel installiert ist, kommt wieder die Maschine zum automatischen Drücken der Tasten zum Einsatz. So werden Klaviatur und Mechanik eingespielt und es wird sichergestellt, dass die Hämmer perfekt eingestellt sind, um die Saiten sauber und gleichmäßig anzuschlagen. Die Maschine drückt dabei jede Taste 300 mal.

Nach dem Einspielen durch die Maschine wird das Instrument für 7 bis 10 Tage abgelagert. Bevor die finalen Anpassungen vorgenommen werden, wird das Piano in ein Durchlaufregal gestellt. Dort verbleibt es ungestört in einer Umgebung, deren Temperatur und Luftfeuchtigkeit an das Klima des Wohnorts des Kunden angepasst sind.