FP9500-Serie

Rahmenstruktur: Für eine optimierte Stabilität und Haltbarkeit wurde das original Yamaha Design um ein verstärktes Sub-Rahmen-Element direkt unterhalb der Welle ergänzt.

Zusammen mit den in den Sub-Rahmen eingebauten Kugellagern, führt dies in der Praxis vor allem im Double-Bass-Betrieb zu einem deutlich stabileren Spiel.

FP9500D

Einzelfußmaschine mit Direktantrieb

  • Doppelseitiger Beater
  • Fixierung des Beaterschafts
  • Einstellbarer Beaterwinkel
  • Justierbare Federspannung mit Lock-Mechanismus
  • Klemm-Mechanismus zur einfachen Montage an der Bass Drum
  • Pedalwinkel-Einstellung
  • Kugelgelagerte Federaufhängung
  • Zusätzlich verstärkter Rahmen
  • Direktantrieb

DFP9500D

Doppelpedal-Version der FP9500D.

  • Gleiche Ausstattung wie die FP9500D
  • Neu entwickelte Dornen am Slave-Pedal
  • Leichtgängiges, universelles Verbindungs-Gelenk

Modell mit Doppelketten-Antrieb

FP9500C

Einzelfußmaschine mit Doppelketten-Antrieb (umrüstbar auf Riemenantrieb)

  • Doppelseitiger Beater
  • Fixierung des Beaterschafts
  • Einstellbarer Beaterwinkel
  • Justierbare Federspannung mit Lock-Mechanismus
  • Klemm-Mechanismus zur einfachen Montage an die Bassdrum
  • Pedalwinkel-Einstellung
  • Kugelgelagerte Federaufhängung
  • Zusätzlich verstärkter Rahmen
  • Doppelketten-Antrieb

DFP9500C

Doppelpedal-Version der FP9500C.

  • Gleiche Ausstattung wie die FP9500C
  • Neu entwickelte Dornen am Slave-Pedal
  • Leichtgängiges, universelles Verbindungsstück

DFP9500CL

Linksfuß-Version der DFP9500C.

Die angezeigten Farben und Ausführungen können von den tatsächlichen Produkten abweichen.